Viele alte Schnittmuster fordern so einiges an Geschick, sei es beim Anpassen des Schnitts auf die eigene Figur oder beim Entziffern der Nähanleitung. Zudem sind Originalschnitte aus den Vierziger bis Sechziger Jahren schwer zu bekommen und können auch mal recht teuer werden. Dass man aber auch ganz ohne Schnittmuster als Nähanfänger „Original Vintage“ nähen kann, zeige ich in meinem neusten Bernina Blogpost. Dort habe ich eine Anleitung für diese zeitlose Wickelbluse veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert