Kategorie: Kleider

Die schönsten Kleider die ich selber genäht habe. Vom Vintagekleid bis zum Wickelkleid

Glitter und Rentiere: Mein Weihnachtskleid 2020

Schon lange bevor #weihnachtskleid der Trend auf Instagram, Facebook und diversen Nähblogs war, habe ich mir jedes Jahr ein besonderes Outfit zu Weihnachten genäht und am Heiligabend angezogen. Auch wenn das Kleid den Rest des Jahres dann im Schrank verbringen darf – Ich liebe Weihnachtskleider trotzdem.  Für mich kommt der „X-Mas Spirit“ eben erst mit kitschiger Deko, Elvis‘ Weihnachtsalbum, ordentlich Glühwein und einem passenden Outfit.
(mehr …)

Mein erster Hoodie

Kapuzenkleid selber nähen

Und wieder ist es Zeit, gesund und sicher zuhause zu bleiben – Deswegen gibt es diese Woche von mir leider wieder kein elegantes Kleid, sondern was Bequemes für die Couch oder das Home-Office. Wenn schon zuhause gammeln, dann bitte mit Style! Deswegen habe ich mir zum allerersten Mal einen Sweater genäht, bzw. ein Sweaterdress

(mehr …)

Ein- oder Zweiteiler? Kontrastreiches Kleid aus Baumwolle

 

Eigentlich sollte es ja eher ein richtiges „Basic Teil“ für den Sommer werden. Aber irgendwie bin ich dann in meinem Stofffundus über die Reste vom Stoff meines Abendkleides aus 2018 gestolpert, habe das erste mal ein „Full Bust Adjustment“ bei einem alten Schnittmuster gemacht und herausgekommen ist ein durchaus alltagstaugliches, aber für ein Basic vermutlich doch zu raffiniertes Kleid.
(mehr …)

Sew-Along Samtkleid „Nielas Mysteria“ Teil 3

Weiter geht’s mit meinem aktuellen Probenäh-Projekt, dem Kleid „Mysteria“ von PhiBobos Zaubernadel. Das Kleid ist jetzt fast fertig – Die Ärmel sind drin, die Nähte sitzen halbwegs und der Stoff hat am Ende auch irgendwie gereicht – Alles darüber konntet ihr ja bereits in Teil 2 lesen. Jetzt fehlen nur noch der Kragen und ein paar Abschlussarbeiten, dann ist das Kleid fertig.
(mehr …)