Kategorie: Nähprojekte

#memademay2021 – Durch den Mai in selbstgenähten Outfits

MeMadeMay2021 Outfit Beitragsbild

Es war eigentlich nur eine Instagramchallenge, dann verwandelte sie sich in ein Mindset für Hobbyschneider/innen auf der ganzen Welt. Die Rede ist vom #MemadeMay. Dieses Jahr bin ich auch endlich mal dabei und ich kann nur sagen – Die Gerüchte über diese Challenge sind wahr – Meine Wahrnehmung und Wertschätzung für selbstgenähte Kleidungsstücke hat sich dadurch grundlegend verändert.
(mehr …)

Beam me up, Scotty! Schwingender Rock im Startrek-Print

Tellerrock mit Startrekprint

Am 4.Mai war ja Star-Wars-Tag („May the Fourth be with you!“ 😉 ). Aber gibt es auch einen Startrek-Tag??? Ich habe nichts gegen Star Wars, bin aber sicherlich eher Mitglied der Sternenflotte als Yedi-Ritter. Kurzum: Ich mag Startrek einfach lieber. Die Idee des Raumschiffs, das im Weltall unterwegs ist, um anderen Nationen/Planeten/Rassen zu helfen und den intergalaktischen Frieden zu wahren, gefällt mir einfach besser als die Familiengeschichte eines Ritters mit Superkräften in einer weit entfernten Galaxie.
(mehr …)

Kleid mit Rückenausschnitt – Ich habe Level 3 der Schnittanpassung erreicht!

Ich liebe es, wenn nach langer Planung und harter Arbeit etwas Großartiges entsteht – Und noch mehr wenn ich es mit meinen eigenen Händen geschaffen habe. So geht es mir mit diesem Kleid. Dieses Schnittmuster hat mich wirklich Zeit und Nerven gekostet. Ich war nicht einmal sicher, ob ich es überhaupt jemals fertigstellen könnte. Von einem Schnitt, der so gar nicht passen wollte, hin zu einem perfekt sitzenden Vintage-Kleid mit Rückenausschnitt und Knopfleiste.
(mehr …)